Kindergeburtstag Cowboy

0
1499
Kindergeburtstag Cowboy

Kindergeburtstag Cowboy Party

Welches Kind träumt nicht davon, auf einem gezähmten Wildpferd durch die Prärie zu reiten? Oder zusammen mit seinem Indianerfreund dem Sonnenuntergang entgegen zu galoppieren? Eine Cowboy Party zum Geburtstag wäre eine gelungene Überraschung, und zwar nicht nur für Jungs zwischen fünf und zwölf Jahren. Auch Mädchen haben ihren Spaß, wenn sie als Bardamen verkleidet zwischen all den männlichen Cowboys herumstolzieren dürfen.

Was dann noch fehlt? Richtig, zum Beispiel ein Sheriff, der die bösen Jungs ins Gefängnis einsperrt oder ganz gewöhnliche Siedler, die ein neues Leben beginnen möchten – im Land der unendlichen Möglichkeiten. Und genauso so viele unendliche Möglichkeiten gibt es, das Kinderzimmer oder den Garten in den wilden Westen zu verwandeln. In Bezug auf die Anzahl der Gäste werden hier natürlich keine Grenzen gesetzt – je mehr, umso lustiger.

Kindergeburtstag Cowboy Beschreibung

Cowboys müssen nicht immer nur auf dem Pferd sitzen – sie lehnen sich gerne an die Saloontür und beobachten hübsche Mädchen. Hierbei zucken sie gerne mit dem Cowboyhut zum Gruß oder ziehen diesen als Schutz gegen die Sonne weiter ins Gesicht. Allerdings sollte jeder Cowboy vor dem Sheriff auf der Hut sein, denn dieser weiß immer, wer gerade einen Überfall ausgeübt hatte und möchte die Bande natürlich ins Gefängnis bringen. In diesem Fall ist Verstärkung nötig, aber bitte nur von weiteren Cowboys. Sollten sich dann Indianer auf der Ranch blicken lassen, dann heißt es: zusammen halten und gegen diese kämpfen.

Wem die Fantasie ausgeht, der kann sich an den Büchern von Karl May orientieren: Hier gibt es wesentlich mehr Figuren, die eine große Rolle spielen, zum Beispiel Goldschürfer, Trapper, Fährtenleser, Holzfäller und Fallensteller. Alle dürfen sich entsprechend kostümieren und wer einen Teich im Garten hat, kann diesen zum Goldwaschen nutzen.

Kindergeburtstag Cowboy Zubehör

Für die Dekoration dieser Mottoparty wird einiges an Zubehör benötigt: Schnitzen Sie aus Holz richtige Saloontüren und stellen Sie davor eine Bierbank auf – natürlich entsprechend dekoriert. Der Orangensaft darf in leeren Whiskyflaschen gelagert werden und als Gläser gibt es entweder Bier- oder Cocktailgläser. Die Gäste hingegen sollten einen Cowboyhut, ein Halstuch und Jeans tragen. Vollendet wird das Kostüm mit einem Pistolenhalfter und Lasso.

Ein Holzpferd im Garten kann zum Verfolgen flüchtiger Bandenmitglieder genutzt werden, während die braven Siedler und Goldschürfer am Teich mit Goldfarbe angemalte Steine waschen. Eingeladene Mädchen sollten unbedingt ein Kleid aus dem Wilden Westen tragen oder – wenn sie sich als Frau der Cowboys verkleiden möchten – ebenfalls eine abgetragene Jeans und ein Karohemd. Als Dekoration können noch ausgediente Westernsättel und Zaumzeug genutzt werden. Und am Abend – ja da gibt es dann ein Lagerfeuer mit gegrillten Würstchen oder Bohnen mit Speck.

Kommentar hinterlassen

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte einen Namen eingeben

2 × eins =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.