Schnitzeljagd als Schatzsuche (4-14 Jahre)

Vorbereitung der Schnitzeljagd als Schatzsuche

Das kostenlose Kinderspiel Schnitzeljagd als Schatzsuche ist eine schöne Beschäftigung für einen Kindergeburtstag. Drinnen oder draußen gespielt, können Kinder verschiedenen Hinweisen folgen, bis sie zum Schluss einen Schatz finden. Für eine Schnitzeljagd mit Schatzsuche ist einiges an Vorbereitung nötig. Die Aufgaben für die Kinder sowie der Schatz selber müssen organisiert werden.

Für kleinere Kinder:

Bei kleineren Kindern, die noch nicht lesen können, bietet es sich an Fotos von den Orten zu machen, wo der nächste Hinweis versteckt ist. Die Kinder müssen den Ort erraten und dort hinlaufen. Die Bilder sollten eindeutig sein, so dass es leicht für die Kinder ist, die Orte zu erkennen. Für eine lustige Abwechslung kann man auch ein Puzzle aus den Fotos erstellen.

Für größere Kinder:

Größere Kinder können gerne verschiedene Aufgaben auf dem Weg lösen, um den nächsten Hinweis zu erhalten. Folgend ein paar Ideen:

  • Einen Sack füllt man mit Gegenständen, die man mit geschlossenen Augen ertasten muss.
  • Aufgaben aus dem Schulunterricht, die sie lösen müssen. Blätter erkennen, Städte raten, englische Vokabeln übersetzen und ähnliches.
  • Man kann auch mehrere falsche Gegenstände verstecken. Als Beispiel verteilt man eine Suppenkelle, eine Tube Zahnpasta und einen Schwamm im Garten. Die Kinder müssen diese Gegenstände finden und einsammeln, um den nächsten Hinweis zu erhalten.
  • Das Wort für den nächsten Ort wird auf ein Blatt geschrieben und in die einzelnen Buchstaben zerschnitten. Jeder Buchstabe kommt in eine Tüte und wird versteckt. Die Kinder suchen die einzelnen Tütchen, aus diesen wird das Wort zusammengesetzt.
  • Sammeln von Dingen, die je nach Jahreszeit in der Natur zu finden sind.
  • Lebensmittel erschmecken.

Als Schatz bieten sich kleine Spielsachen, Süßigkeiten oder Material für ein nächstes Spiel an.
Vor Beginn der Schatzsuche müssen Hinweise und Schatz versteckt sein.

Spielverlauf der Schnitzeljagd als Schatzsuche

Die Kinder bekommen den ersten Hinweis und arbeiten sich mit jedem Hinweis näher an den Schatz heran. Am Ende finden sie gemeinsam den Schatz.

Variationen der Schnitzeljagd als Schatzsuche

Schnitzeljagd als Schatzsuche kann man in vielen Varianten spielen. Es eignet sich gut für Kinder von vier bis vierzehn Jahren. Die Vorfreude auf den Schatz ist groß und die Kinder freuen sich über jeden gelösten Hinweis. Dieses Spiel bietet sich vor allem für Kindergeburtstage an und ist am besten für draußen geeignet. Die Kinder bekommen gleich ihre Portion Frischluft, Bewegung und sind hinterher meist viel ausgeglichener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + 20 =