Verstecken (3-14 Jahre)

0
1132
Verstecken

Verstecken – eines der ältesten Spiele überhaupt

Ein Spiel, das man auf der ganzen Welt spielt. Sicherlich immer ein bisschen abgewandelt,
aber es kommt auf das Gleiche raus. Verstecken spielen – jeder hat es in seinem Leben mindestens ein Mal gespielt – das Spiel für den Schulhof, die Freizeit oder den Kindergeburtstag.

Wie viele Kinder mitspielen ist unerheblich. Ob Junge oder Mädchen spielt keine Rolle. Jedes Kind spielt gerne verstecken. Spielen kann man es drinnen wie draußen. Nur die Spielregeln für zu Hause muss man dann individuell besprechen, weil das mangels Platz natürlich nicht so gut funktioniert wie in einem großen Garten oder in einem Park.

Je mehr Platz, desto besser

Von großer Hilfe ist dabei ein Platz an dem man sich geschützt hinstellen kann und wo auch viele Büsche oder Bäume sind, vielleicht eine Garage oder ein Gartenhäuschen stehen.

Wenn sich nun genügend Kinder zum Spielen eingefunden haben wird erstmal, sollte man sich nicht einig sein, z.B. mit Stöckchen ausgelost wer denn nun sucht und wer sich verstecken darf. Derjenige der das kürzeste Stöckchen gezogen hat, hat verloren und stellt sich an den Baum oder an eine Hauswand, den Rücken seinen Mitspielern zugewandt.

Dann wird der Spruch gerufen: Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt, hinter mir, vor mir und neben mir gilt es nicht, ich koooooommme und dreht sich auch schon in einem um, in der Hoffnung vielleicht noch Kinder zu entdecken, die sich noch kein Versteck gesucht haben… Alle sind weg.

Der Klassiker zu jeder Jahreszeit

Jetzt geht die Suche los. Hat das suchende Kind ein verstecktes Kind entdeckt gibt es verschiedene Varianten das zu bekunden. Entweder wird es nur kurz angeschlagen, am Arm oder am Rücken und man sagt: „Ich hab dich“ oder man muss wieder zurück zu seinem Ausgangspunkt laufen, in diesem Fall zurück zum Baum und das gefundene Kind läuft ebenfalls.

Schafft es das suchende Kind vor dem versteckten dann hat dieses verloren und scheidet aus. Oder das andere schlägt die Hand an den Baum und ist somit “frei“. Hier ist natürlich klar im Vorteil wer schnell laufen kann. Verstecken spielen ist ein schönes, kurzweiliges Spiel, das man zu jeder Jahreszeit immer mal wieder Gerne spielt.

Kommentar hinterlassen

Bitte einen Kommentar eingeben
Bitte einen Namen eingeben

sechzehn + 10 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .